Sammeln

Bewahren

Forschen

Vermitteln

Herzlich Willkommen beim Naturkundlichen Bildungszentrum Ulm

Entdecken Sie im Herzen Ulms mit uns die Natur. Das ehemalige „Naturalienkabinett“ aus dem Jahre 1923 ist heute als das Naturkundliche Bildungszentrum der Stadt Ulm bei Jung und Alt gleichwohl beliebt. Die Ausstellungen des Museums sind abwechslungsreich gestaltet und interaktiv ausgerichtet. Die wissenschaftlichen Sammlungen umfassen die Bereiche Mineralogie, Geologie, Paläontologie, Botanik und Zoologie.

Sonderausstellung „Wilde Alb“ 16. Januar bis 29. März 2019

Sonderausstellung "Wilde Alb"

Über drei Jahre waren die Fotografinnen und Fotografen der Gesellschaft für Naturfotografie (GDT) auf der Schwäbischen Alb unterwegs. Zu jeder Tages- und Nachtzeit und bei jedem Wetter haben sie die Besonderheiten dieser Landschaft in atemberaubenden Aufnahmen festgehalten. Eine Auswahl ihrer besten Bilder aus dem Fotoprojekt „Wilde Alb“ sind in der Ausstellung und in einem begleitenden Bildband zu bewundern. Lassen Sie sich faszinieren von dieser eindrucksvollen Liebeserklärung an unsere Schwäbische Alb!

Die professionelle, live moderierte Multivisionsshow mit eigens komponierter Musik lässt die Gäste zur Eröffnung am 16. Januar um 18.00 Uhr im Kornhaus Ulm hautnah in das Projekt eintauchen!

Vorschau: Ausstellungen und Museumsprojekte

ab 03. Dezember 2019 Winter im Museum
Museumsaktion mit Mitmachangeboten für Kinder
16. Januar bis 29. März 2020 Sonderausstellung „Wilde Alb“
09. bis 19. April 2020 Lebendige Osterausstellung